Buchungscode OT01R1B5
Angebot merken Empfehlen

Albanien Rundreise

Albanien / Albanien

p.P. ab € 799.-

Buchungscode OT01R1B5
Angebot merken Empfehlen

Im Preis inkludiert

Flug mit Austrian (Economy) nach Tirana und zurück, Transfers

Rundreise im Reisebus (lt. Reiseverlauf)

7 Nächte im Doppelzimmer in (Mittelklassehotels) inkl. Halbpension

Besichtigungen und Eintritte lt. Reiseverlauf

Weinverkostung mit Snacks

Deutschsprachige Reiseleitung vor Ort

PENNY Reisen Preisgarantie

Ihr Reisezeitraum:

Termine/Preise 2019 pro Person in € bei Flug ab Wien:

Abflughafen: Wien 7 Nächte/HP

799.-*/829.- 8.5.

829.-*/859.- 29.5., 18.9., 9.10.

*nur gültig mit PENNY Card

Ihr Reiseziel

Traumhafte Buchten, wunderschöne Landschaften und lebhafte Städte prägen dieses noch unberührte Urlaubsparadies. Entdecken Sie mit uns die Sehenswürdigkeiten dieses noch ursprünglichen Balkanlandes und lassen Sie sich von der Gastfreundschaft der Menschen verzaubern. Kommen sie mit auf diese Reise in ein Land in der Gegensätze. Albanien – ein echter Geheimtipp!

Ihr Reiseverlauf

1. Tag (Mi.): Flug nach Tirana

Empfang am Flughafen Tirana durch die Reiseleitung und Transfer nach Durres (ca. 25 km) an die Küste des Adriatischen Meeres. Transfer zu Ihrem Hotel (Hotel Klajdi oder gleichwertig). Je nach Ankunftszeit Ausflug nach Durres mit Stadtbesichtigung.

2. Tag (Do.): Durres – Berat – Saranda (ca. 350 km)

Entlang der zauberhaften Küste und durch die abwechslungsreiche Landschaft geht es nach Berat, auch “die Stadt der Fenster“ genannt, einer der schönsten Orte Albaniens (UNESCO Welterbe). Die von einem gigantischen Bergmassiv begrenzte Ortschaft ist von einer alten Stadtmauer umgeben und bietet mit ihrer 2.000 Jahre alten Geschichte sehr viel Sehenswertes: die Burg mit ihrer einzigartigen Aussicht und dem Museum, die römische Zisterne, die Junggesellen-Moschee im ehemaligen muslimischen Quartier oder die Steinbrücke nach Gorica. Vor unserer Weiterfahrt in den Süden Albaniens, in den Badeort Saranda besuchen Sie einen der bekannteststen Winzer des Landes.

3 Übernachtungen in Saranda im Hotel Andon Lapa oder gleichwertig.

3. Tag (Fr.): Ausflug nach Butrint (ca. 90 km)

Ihr Tagesausflug heute führt Sie nach Butrint. Die von der UNESCO zum Welterbe erklärte Ruinenstadt liegt auf einer Halbinsel mit herrlicher Sicht auf Korfu. Die Entfernung zur griechischen Nachbarinsel beträgt von hier nur ca. 2 km. Die prächtige Landschaft und die friedliche Atmosphäre machen die historische Ausgrabungsstätte zu einem besonders interessanten Ausflugsziel. Hier wurden die bedeutendsten archäologischen Funde des ganzen Balkans gemacht. Bewundern Sie das

beeindruckende Löwentor aus dem 4. Jahrhundert, das auch heute noch für kulturelle Veranstaltungen genutzte hellenistische Theater und die römischen Bäder.

4. Tag (Sa.): Ausflug nach Gjirokastra und Syrit te Kalter (ca. 120 km)

Unweit der griechischen Grenze ist heute die Stadt Gjirokastra Ihr Ziel (UNESCO Welterbe). Die direkt auf einem Hügel errichtete “Stadt der Steine“ stammt aus dem 12. Jahrhundert und ist eine reizende, osmanische Museumsstadt. Sie ist geprägt von der typischen Balkanarchitektur mit ihren berühmten Türmchenhäusern und den mit Steinen bedeckten Hausdächern. Erklimmen Sie den Burgfelsen, der das ganze Tal dominiert und genießen Sie den Ausblick auf die einzelnen Stadtteile sowie einen Rundgang durch das Museum. Bummeln Sie durch das alte Bazar-Viertel und fühlen Sie sich in den Orient versetzt. Entdecken Sie auf dieser Tour ein besonderes Naturschauspiel – Syrit te Kalter, die sogenannte Quelle des Blauen Auges ist eine der schönsten und größten natürlichen Wasserquellen des Landes und bietet ein unvergessliches Naturschauspiel mit einer vielfältigen Tier- und Pflanzenwelt.

5. Tag (So.): Saranda – Llogara-Pass – Apollonia– Durres (ca. 330 km)

Sie verlassen heute Saranda. Ihr Weg führt Sie über den 1.000 m über dem Meeresspiegel gelegenen Llogara-Pass, eine Wasserscheide zwischen Adriatischem Meer im Norden und Ionischem Meer im Süden. Atemberaubende Landschaftsbilder erwarten Sie hier. Auf kurvenreichen Straßen geht es in die antike Stadt Apollonia, die bedeutendste griechische Siedlung in Mittelalbanien. Dort besichtigen sie die weiträumige Ruinenanlage, die imposante Akropolis, die Stoa und den Tempel. Einen beschaulichen Ort der Ruhe finden sie am orthodoxen Klosterhof. Der tolle Ausblick auf die Berge und die Insel Sazan verleiht der Gegend einen besonderen Charakter. Ihre weitere Fahrt verläuft entlang der albanischen Riviera nach Durres. Übernachtung im Hotel Klajdi oder gleichwertig.

6. Tag (Mo.): Tagesausflug nach Kruja (ca. 120 km)

Heute besuchen Sie Kruja, das Zentrum des albanischen Widerstandes gegen das Osmanische Reich unter der Führung des Nationalhelden Skanderbeg. Die einstige Hauptstadt Albaniens des 15. Jahrhunderts liegt nördlich von Tirana auf den Hängen der Skanderbeg-Berge hoch über der faszinierenden Küstenebene. Genießen Sie die atemberaubende Aussicht und besichtigen Sie die eindrucksvolle Burg mit venezianischen, byzantinischen und osmanischen Elementen, sowie das Skanderbeg- und Ethnographische-Museum. Souvenirshops bieten landestypische Handwerkskunst, zahlreiche landestypische Cafés in der schön restaurierten Basarstraße laden zum Verweilen ein.

7. Tag (Di.): Tagesausflug nach Tirana (ca 100 km)

Ihre heutige Reise führt Sie nach Tirana. Die Hauptstadt Albaniens ist das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum des Landes. Orientalische und teilweise italienische Einflüsse machen den besonderen Reiz dieser Stadt aus. Ihre Stadtrundfahrt beginnt im Zentrum der quirligen Metropole am Iskender (Skanderbeg) Platz, von dem aus die wichtigsten Straßen sternförmig abgehen. Besichtigen Sie die wunderschöne Ethem Bey-Moschee, das Nationalmuseum welches einen hervorragenden Überblick über die albanische Kultur und Geschichte gibt, die Enver-Hodja-Pyramide und das Wahrzeichen der Stadt, den 35 m hohen Uhrturm. Wir spazieren auch durch den “Block”, die frühere verbotene Stadt, wo sich auch das Haus von Enver Hodja befand. Heute ist dieses Viertel eines der beliebtesten der Einheimischen mit vielen mordernen Cafes, Restaurants und Geschaeften.

8. Tag (Mi.): Rückflug nach Wien

Transfer zum Flughafen Tirana (ca. 30 km) und Rückflug nach Wien.

Änderungen vorbehalten.

Ihre Hotels

Ihre landestypischen Mittelklassehotels bieten alle Doppel- (2 Vollzahler) bzw. Einzelzimmer (1 Vollzahler) mit mindestens Dusche und WC.

Für Sie auf Wunsch

Zuschlag pro Person/Aufenthalt:

Einzelzimmer: € 100,-

Generelle Hinweise:

• Änderung des Reiseverlaufs vorbehalten

• Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen

• Hotel-, Wellness- & Freizeiteinrichtungen z.T. gegen Gebühr

• Nicht im Reisepreis eingeschlossen sind Trinkgelder für Reiseleiter und Busfahrer, fakultative Ausflüge sowie persönliche Ausgaben und eine Reiseversicherung

• Gesundheit/Impfungen: Wir empfehlen Ihnen, sich vor Ihrer Reise zu Impf- und Gesundheitsfragen rechtzeitig von Ihrem Arzt oder Apotheker beraten zu lassen

• Bei telefonischer Buchung geben Sie bitte den Reisecode OT01R1B4 bzw. mit PENNY Card OT01R1B5 an.

Einreisebestimmungen für österreichische Staatsbürger

• Gültiger Reisepass, der bei Ausreise noch mind. 3 Monate gültig sein muss.

• Aktuelle Informationen auf: http://bmeia.gv.at

Staatsangehörige anderer Nationen erkundigen sich bitte bei ihrer zuständigen Botschaft über die aktuell geltenden Einreisebestimmungen. Für die Einhaltung der Einreisebestimmungen ist jeder Gast selbst verantwortlich.

Änderungen vorbehalten.

PEN 01/19

Sie haben Fragen? Wir helfen gerne.

Unsere Urlaubs-Hotline 01 589 55 569 ist Montag bis Freitag 8-20 Uhr, an Samstagen 9-20 Uhr und an Sonntagen 10-18 Uhr zum Ortstarif für Sie erreichbar.