Häufige Fragen

4 Kategorien / 84 Fragen

  1. Informationen vor Reiseantritt
  2. Buchung & Zahlung
  3. Fluginformationen
  4. Am Urlaubsort

    Informationen vor Reiseantritt

    1. Einreise
    2. Parken am Flughafen
    3. Reiseversicherung
    4. Saisonale Besonderheiten
    5. Ramadan
    6. Haustiere
    7. Baustellen
    8. Technische Einrichtungen
    9. Wasser- und Energieversorgung
    10. Roulette
    11. Zimmerbezug
    12. Zimmer mit Zustellbett
    13. Einzelzimmer
    14. Meerblick/Meerseite
    15. Economy-Zimmer und Bestpreiszimmer
    16. Appartements
    17. Kundenwünsche
    18. Hotellage
    19. Andere Länder - andere Sitten und Gebräuche
    20. Abfallbeseitigung

     


    1. Einreise

    Die gültigen Pass- und Einreisebestimmungen erhalten Sie bei den entsprechenden Behörden. Österreichische Staatsbürger können diese online auf der Seite des Außenministeriums abfragen.


     

    2. Parken am Flughafen

    Ermäßigte Parkplatzgutscheine erhalten Sie am ITS BILLA REISEN/JAHN REISEN-Schalter (bzw. deren Vertretung) Ihres Abflughafens. Bitte bedenken Sie, dass unsere Flughafenschalter erst ab 2 Stunden vor Abreise geöffnet haben. Wenn Sie ein Parkticket erwerben möchten, bitten wir Sie dies vor Ihrem Abflug zu erledigen, da nicht gesichert ist ob der Schalter nach Ihrer Ankunft geöffnet ist.
    Mit dem Kauf eines Parkplatzgutscheins erwerben Sie eine Gutzeitkarte, welche Sie unbedingt gemeinsam mit der bei der Parkplatzeinfahrt erhaltenen Parkkarte aufheben müssen - Sie benötigen beide zur Ausfahrt.


     

    3. Reiseversicherung

    Damit Sie Ihren Urlaub sorglos genießen können, empfehlen wir Ihnen den Abschluss einer Reiseversicherung. Welche Leistungen der Urlaubsschutz der europäischen Reiseversicherung beinhaltet, finden Sie hier: www.europaeische.at


     

    4. Saisonale Besonderheiten

    Zu Beginn und am Ende der Saison kann es vorkommen, dass sich ein Hotelier, z.B. aufgrund einer noch nicht so guten Belegungssituation kurzfristig entschließt, noch nicht zu öffnen bzw. vorzeitig das Hotel zu schließen. Wir sind in einer solchen Situation immer darum bemüht, Ihnen die kurzfristige Änderung mitzuteilen und Sie für diese Zeit in einem gleichwertigen Haus unterzubringen. In der Vor- und Nachsaison sind nicht immer alle Einrichtungen im Hotel und am Urlaubsort voll in Betrieb. Dies betrifft zum Teil auch die Klimaanlagen. Auch die beheizbaren Swimmingpools sind aus Energiegründen nicht das ganze Jahr über beheizt. Bitte beachten Sie, dass auch die touristische Infrastruktur vieler Urlaubsorte noch nicht oder nicht mehr voll zur Verfügung stehen könnte.

     


     

    5. Ramadan

    Bitte beachten Sie, dass es in Islamischen Ländern wie z.B. Tunesien, Ägypten, V.A. Emirate, Türkei, Marokko, Malediven und Indonesien während des Fastenmonats Ramadan zu eingeschränktem Service kommen kann.


     

    6. Haustiere

    Der EU-Heimtierausweis ist bei Reisen mit Hunden und Katzen innerhalb der Europäischen Union Vorschrift und muss unbedingt mitgeführt werden. Tieren ist der Aufenthalt im Restaurant, in öffentlichen Räumen bzw. am Strand oft nicht gestattet. Tiere müssen immer angemeldet werden. Oft fallen hier zusätzliche Gebühren an, welche direkt zu entrichten sind.


     

    7. Baustellen

    Hotels und Ferienanlagen werden gebaut oder renoviert, um Ihnen den Komfort zu bieten, den Sie erwarten. Bitte zeigen Sie Verständnis, wenn es hier und da zu Beeinträchtigungen kommt - wir können dies nicht immer verhindern. Oft werden Bauaktivitäten kurzfristig und ohne vorherige Ankündigungen durchgeführt. Wir informieren Sie noch vor Ihrer Abreise, wenn wir von diesen Beeinträchtigungen rechtzeitig erfahren.


     

    8. Technische Einrichtungen

    Die technischen Einrichtungen der Hotels und Ferienanlagen entsprechen nicht immer dem hiesigen Standard. Oftmals müssen Ersatzteile aus dem Ausland importiert werden. Hinzu kommt noch der Mangel an Fachpersonal, sodass es nicht ausbleibt, dass Reparaturen schon einmal länger dauern. Der Hinweis "Sat-TV" in unseren Hoteltexten bedeutet nicht zwangsläufig, dass auch deutschsprachige Programme zu empfangen sind. Bedenken Sie bitte auch, dass die Bildqualität nicht immer österreichischen Vorstellungen entspricht.


     

    9. Wasser- und Energieversorgung

    Aufgrund von Energieengpässen kann es in Spitzenzeiten dazu kommen, dass betroffene Hotels gezwungen sind die Anlagen gelegentlich für einige Stunden außer Betrieb zu setzen.

    In vielen Urlaubsgebieten hat sich Solarenergie durchgesetzt. Ein kleiner Nachteil dieser ist, dass es vorkommen kann, dass z.B. das Warmwasser nicht die von Ihnen sonst gewohnte Temperatur besitzt.


     

    10. Roulette

    Bei Roulette-Angeboten kann die Unterbringung in einem Hotel der gebuchten Kategorie erfolgen, welches nicht in unserem aktuellen Katalog beschrieben ist.


     

    11. Zimmerbezug

    Bei Roulette-Angeboten kann die Unterbringung in einem Hotel der gebuchten Kategorie erfolgen, welches nicht in unserem aktuellen Katalog beschrieben ist.


     

    12. Zimmer mit Zustellbett

    Dreibettzimmer können Doppelzimmer mit einem Zustellbett sein. Je nach Ausstattung der Anlage kann es sich bei einem Zustellbett auch um ein Sofa, eine Liege oder eine Schlafcouch handeln. Ein Zustellbett kann schmäler bzw. kürzer als ein normales Bett ausfallen. Durch die zusätzliche Schlafgelegenheit steht Ihnen dementsprechend weniger Platz im Zimmer zur Verfügung. In vielen Hotels, deren Zimmerausstattung dem "amerikanischen" Vorbild nachempfunden ist, wird kein Zusatzbett aufgestellt, da die vorhandenen 2 Queensize-Betten (Breite: ca. 1,40-1,60 m) bereits für eine Belegung mit mehr als 2 Personen vorgesehen sind.


     

    13. Einzelzimmer

    Einzelzimmer sind in Größe, Ausstattung und Lage nicht unbedingt identisch mit den Doppelzimmern. In vielen Hotels ist die Buchung eines Doppelzimmers zur Alleinbenutzung möglich.


     

    14. Meerblick/Meerseite

    Zimmer mit Meerblick bzw. seitlichem Meerblick bieten Blick auf das Meer (entweder direkt oder seitlich). Dieser kann jedoch auch durch Bäume und/oder Sträucher eingeschränkt sein. Unter Meerseite verstehen wir Zimmer, die dem Meer zugewandt sind. Meist ist aus baulichen Gründen der Hotelanlage ein Blick auf das Meer nicht möglich.


     

    15. Economy-Zimmer und Bestpreiszimmer

    Economy-Zimmer sind nur begrenzt verfügbar und können sich in Größe, Lage und Ausstattung von den Standardzimmern unterscheiden. Mit einem Bestpreis-Zimmer haben Sie bei gleicher Ausstattung wie bei Standardzimmern einen klaren Preisvorteil.


     

    16. Appartements

     

    Bei Buchung eines Studios bzw. Appartements ist die jeweilige Maximalbelegung in den Preistabellen angeführt. Eine Belegung über die angegebene Personenzahl hinaus ist nicht möglich, dies gilt auch für Kinder und Babys. Alle Appartements/Studios verfügen in der Regel über eine komplett eingerichtete Kitchenette/Küche mit Elektro- oder Gasherd (meist mit 2 Platten). Grundausstattung: Geschirr für die im Text angegebene maximale Personenzahl, Kühlschrank, in der Regel keine Kaffeemaschine. Die Reinigung der Appartements/Studios umfasst nicht das Geschirrspülen.
     

    17. Kundenwünsche

    Gerne nehmen wir Ihre unverbindlichen Kundenwünsche bei Buchung entgegen und leiten diese an Ihr Hotel weiter. Wir machen jedoch ausdrücklich darauf aufmerksam, dass es sich hierbei um keinen Vertragsbestandteil handelt.


     

    18. Hotellage

    Bitte beachten Sie, dass es in vielen Destinationen wegen der Nähe zum Flughafen zu Beeinträchtigungen durch Fluglärm kommen kann.


     

    19. Andere Länder - andere Sitten und Gebräuche

    Bitte bedenken Sie, dass Sitten und Gebräuche in anderen Ländern oft ganz anders sind als zu Hause. Im Süden erwacht das Leben am Abend, und lebhaft bleibt es manchmal bis nach Mitternacht. Die Menschen dort haben eine andere Mentalität und eine andere Lebensweise.

    Aber genau das ist ja das Reizvolle am Urlaub in anderen Ländern. Zudem gibt es Reiseländer in denen politische, kulturelle oder religiöse Eigenheiten einen Einfluss auf den Reiseverlauf haben können. Gerade in südlichen Ländern und auf anderen Kontinenten spielt die jeweilige Religion meist eine sehr große Rolle. Daher ist es wichtig, beim Besuch von Kirchen, Tempeln oder Moscheen entsprechende Kleidung zu tragen und das Gastgeberland zu respektieren und Toleranz zu üben.


     

    20. Abfallbeseitigung

    Bitte bedenken Sie, dass auch in südländischen Gebieten die Abfallbeseitigung in den frühen Morgenstunden erfolgt - das geht leider nicht immer geräuschlos vonstatten. Dieses Vorgehen ist aus hygienischen Gründen erforderlich und dient dazu Geruchsbildung zu vermeiden.


     

     






 

Newsletter
 

Katalog
 

01 589 55 569

Mo.-Fr. 8-20 Uhr,
Sa. 9-20 Uhr,
So. 10-18 Uhr

(ausgenommen Feiertage)
(zum Festnetztarif)

 

Zu den Anworten