Italien/

Apulien Sternfahrt - Italiens romantischer Süden

z.B. 7 Nächte, Flug, Halbpension


>> zur Terminübersicht

Bilder zum Vergrößern bitte anklicken


• 


Flug mit Austrian nach Bari via Neapel und zurück


• 


Rundreise im Reisebus (lt. Reiseverlauf)


• 


7 Nächte im 4* Hotel Sierra Silvana inkl. Halbpension


• 


Willkommensgetränk bei der Ankunft im Hotel


• 


Alle Transfers, Rundfahrten und Besichtigungen exkl. Eintritte lt. Programm


• 


Weinverkostung mit kleinem Imbiss im Weingut von Albano Carrisi


• 


Reisehandbuch


• 


Deutschsprachige Reiseleitung vor Ort


Hotelinformationen

Ihr Reiseziel

Der „Sporn“ des italienischen Stiefels gehört zu den ursprünglichsten Regionen des ganzen Landes. Neben einer einzigartigen Küstenlandschaft und traumhaften Stränden finden Sie die einzigartigen „Trulli“ im Landesinneren. Die berühmten Rundbauten zählen zu den von der UNESCO geschützten Kulturgütern und sind das Wahrzeichen Apuliens. Erleben Sie entspannte Tage mit Kultur, Kulinarik und italienischem Flair.


Ihr Reiseverlauf

1. Tag: Flug nach Bari

Nach Ankunft am Flughafen von Bari werden Sie von Ihrer örtlichen Reiseleitung empfangen und zum Hotel gebracht. Während Sie Ihren Begrüßungscocktail schlürfen, wird Ihnen das detaillierte Ausflugprogramm vorgestellt. Abendessen und Übernachtung inkl. Halbpension.

2. Tag: Ausflug Castel del Monte und Trani

Nach dem Frühstück brechen Sie zum Castel del Monte auf, die steinerne Krone Apuliens und das geheimnisvollste und interessanteste Bauwerk aus der Stauferzeit. Das majestätische Oktogon ragt, oberhalb der Stadt Andria, auf einem Hügel der hohen Murgia Barese empor. Danach fahren Sie nach Trani und besichtigen die herrliche normannische Kathedrale aus dem Xll Jh. Danach unternehmen Sie einen Spaziergang am Hafen und in der Altstadt des berühmten alten Judenviertels. Rückfahrt zu Ihrem Hotel. Abendessen und Übernachtung inkl. Halbpension.

3. Tag: Ausflug Bari und Alberobello

Der heutige Tag führt Sie nach Bari, in die Hauptstadt Apuliens. Bari wurde im Mittelalter, nachdem 1087 die Gebeine vom Hl. Nikolaus von 62 Seemännern in Myra geraubt wurden und nach Bari gebracht wurden, ein wichtiges Handelszentrum und Pilgerort. In der Altstadt besichtigen Sie die Basilika S. Nicola, erstes Beispiel der apulischen-bareser Romanik, wo die Gebeine des Hl. Nikolaus ruhen. Anschließend sehen Sie die Kathedrale San Sabino und besichtigen (außen) das riesige Normannische-Staufische Kastell, das von den Aragoner erweitert wurde. Am frühen Nachmittag Fahrt in die berühmte Trullistadt Alberobello. Nach Ankunft unternehmen Sie einen Stadtrundgang. Das Musterstädtchen Apuliens brilliert mit mehr als 1000 sogenannter „Trulli“ und wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt. Danach Rückfahrt zu Ihrem Hotel. Abendessen und Übernachtung inkl. Halbpension.

4. Tag: Ausflug Lecce und Ostuni

Nach dem Frühstück geht es nach Lecce, das am südlichsten Teil Italiens, also am Stiefelabsatz gelegen ist, und auch „Florenz des Barocks“ genannt wird. Die ehemaligen Baumeister haben aus gelbem Lecceser Kalkstein eine einzigartige Architektur erschaffen. Besichtigung der prachtvollen Barockbauten: Basilika Santa Croce, Kathedrale am Domplatz und die Piazza Sant’Oronzo mit dem römischen Amphitheater. Anschließend Weiterfahrt nach Cellino San Marco und Weinverkostung mit kleinem Imbiss im Weingut von Al Bano Carrisi. Am Nachmittag besichtigen Sie die weiße Stadt Ostuni, die weiße Königin der Olivenbäume. Rückfahrt zu Ihrem Hotel, Abendessen und Übernachtung inkl. Halbpension.

5. Tag: Ausflug Tarent und Grottaglie

Heute führt Sie Ihr Ausflug nach Tarent, das im Vlll Jh. v. Chr. von griechischen Siedlern gegründet wurde. Rundgang durch die Altstadt zur Kathedrale San Cataldo, dem ältesten Normannendom Apuliens, mit der schönsten Barockkapelle Süditaliens, der Cappellone di San Cataldo. Im neuen Stadtteil Besichtigung des MARTA, des berühmten archeologischen Nationalmuseums, mit den fantastischen Fundstücken aus der Zeit der Gründung der Stadt. Anschließend Weiterfahrt nach Grottaglie, der wichtigsten Stadt in Apulien für Keramikproduktion. Besichtigung des Quartiere die Figuli, wo die Töpfer, in ihren Werkstätten, Vasen, Teller und wunderschöne Gegenstände herstellen. Danach Rückfahrt zu Ihrem Hotel, Abendessen und Übernachtung inkl. Halbpension.

6. Tag: Tag zur freien Verfügung

Frühstück im Hotel. Gestalten Sie den Tag ganz nach Ihren Wünschen oder nehmen Sie am Ganztagesausflug Matera und Altamura teil (vorab zu buchen, ca. € 60.- pro Person, Mindestteilnehmer: 20 Personen.).

Fahrt durch das entzückende „Valle d`Itria“ mit seinen zahlreichen Trulli nach Altamura, eine schöne Stadt die von Friedrich ll gegründet wurde. Kurzer Stadtrundgang und Besichtigung der Kathedrale Santa Maria Assunta. Weiterfahrt nach Matera, in der Region Basilikata, die Stadt der Sassi, die zwei antiken Wohnvierteln, am Rande der canyonartigen Schlucht. Die Stadt ist seit 1993 UNESCO-Wetkulturerbe und wurde gerade als Europäische Kulturhauptstadt erklärt. Rundgang mit Besichtigung einer Felsenkirche mit gut erhaltenen Fresken und einer Höhlenwohnung.

Rückfahrt in Ihr Hotel, Abendessen und Übernachtung inkl. Halbpension.

7. Tag: Halbtagesausflug Cisternino und Valle d`Itria

Nach dem Frühstück Fahrt nach Cisternino, einem entzückenden Städtchen im „Valle d`Itria“. Besuch einer typischen „Caseificio“ inklusive Mozzarella–Verkostung. Im Anschluss daran besichtigen Sie eine traditionelle Olivenpresse. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.

Abendessen und Übernachtung inkl. Halbpension.

8. Tag: Bari – Rückflug

Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen Bari für Ihren Rückflug nach Wien.


Ihr Urlaubshotel:

Mitten in einer grünen Oase, umgeben von einer herrlichen Natur, bietet das Hotel Sierra Silvana**** Rezeption, Restaurant, Bar, Swimmingpool und Wellnesszentrum (Anwendungen gegen Gebühr).

Die Zimmer verfügen über Bad oder Dusche, WC, Haarfön, Telefon mit Direktwahl, Minibar (gegen Gebühr), Klimaanlage, Modemanschluss und kleinen Balkon oder Gärtchen.


Für Sie auf Wunsch

Zuschläge pro Person/Aufenthalt:

Einzelzimmer € 220.-

Ausflug Matera & Altamura (Tag 6) € 60.-


Generelle Hinweise:

• Änderung des Reiseverlaufs vorbehalten

• Hoteländerung vorbehalten

• Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen

• Mindestteilnehmerzahl fakultative Ausflüge: 20 Personen

• Hotel-, Wellness- & Freizeiteinrichtungen z.T. gegen Gebühr

• Halbpension: im Hotel bzw. in lokalen Restaurants

• Nicht im Reisepreis eingeschlossen sind Getränke und nicht angeführte Mahlzeiten, Trinkgelder, Eintritte (ca. 30.-), Bettensteuer, Reiseversicherung sowie alle nicht angeführten Leistungen

• Bei telefonischer Buchung geben Sie bitte den Reisecode IB0103B4 an

Einreisebestimmungen für österreichische Staatsbürger:

• Gültiger Reisepass

• Aktuelle Informationen auf: http://www.bmeia.gv.at

Staatsangehörige anderer Nationen erkundigen sich bitte bei ihrer zuständigen Botschaft über die aktuell geltenden Einreisebestimmungen. Für die Einhaltung der Einreisebestimmungen ist jeder Gast selbst verantwortlich.

Änderungen vorbehalten.

PEN 04/17



zum Seitenanfang






 

Newsletter
 

Katalog
 

01 589 55 569

Mo.-Fr. 8-20 Uhr,
Sa. 9-20 Uhr,
So. 10-18 Uhr

(ausgenommen Feiertage)
(zum Festnetztarif)

 

Zu den Anworten