Buchungscode 6V0519B4
Angebot merken Empfehlen

Rundreise Südliches Vietnam - Rundreise & Baden

Vietnam / Vietnam

Buchungscode 6V0519B4
Angebot merken Empfehlen

Im Preis inkludiert

Flug mit Turkish Airlines (oder gleichwertig, Economy, Umsteigeverbindung) nach Ho Chi Minh City (Saigon) und zurück

Rundreise im Reisebus (lt. Reiseverlauf)

6 Nächte im Doppelzimmer in 3-4-Sterne Hotels (Landeskategorie) während der Rundreise

6 Nächte Badeaufenthalt im Amaryllis Resort & Spa in Phan Thiet (od. gleichwertig, Landeskat. 4*)

12x Frühstück

Eintritte & Besichtigungen (lt. Reiseverlauf)

Deutschsprachige Reiseleitung vor Ort

Ihr Reisezeitraum:

Termine/Preise 2019/20 p.P. in € bei Abflug ab Wien:

€ 1.199.- 12.11.

€ 1.219.- 4.2., 18.2., 10.3.

€ 1.349.- 3.12.

Ihr Reiseziel

Vietnam, eines der schönsten Länder Asiens, erwartet Sie mit einer besonders vielfältigen Kultur und imposanten Natur. Die lebhafte Millionenmetropole Ho-Chi-Minh-City (ehemals Saigon), exotische Landschaften, liebenswürdige Menschen und die zauberhafte Küstenregion mit traumhaften Sandstränden machen diese Kombinationsreise zu einem unvergesslichen Erlebnis. Zunächst lernen Sie Ho-Chi-Minh-City kennen. Hier sind 300 Jahre Tradition, die Schönheiten einer antiken Kultur, aber auch das moderne pulsierende Leben vereint. Im Anschluss genießen Sie erholsame Badetage an der vietnamesischen Küstenregion Phan Thiet. Hier laden kilometerlange Sandstrände, kleine Badebuchten und goldfarbene Dünenlandschaften zum Entspannen ein.

Ihr Reiseverlauf

1. Tag (Di.): Flug nach Ho Chi Minh City (Saigon)

2. Tag (Mi.): Ankunft in Ho Chi Minh City (Saigon)

Nach Ankunft am Flughafen von Ho Chi Minh City (Saigon) werden Sie von Ihrer Reiseleitung empfangen und zu Ihrem Hotel gebracht.

Übernachtung mit Frühstück im Hotel Le Duy (oder gleichwertig, Landeskategorie 3*) in Ho Chi Minh City.

3. Tag (Do.): Tag zur freien Verfügung

Optional: Ausflug nach Tay Ninh und Cu Chi (vorab buchbar € 25.- p.P.):

Nach dem Frühstück fahren Sie auf direktem Weg nach Tay Ninh, wo sich der Haupttempel der Religionsgemeinschaft der Caodai befindet. Der Tempel ist eine Mischung aus doppeltürmiger Kathedrale, Pagode mit Rundturm und Moschee mit Kuppeldach. Wir treffen pünktlich zur Gebetszeremonie ein, die täglich um 12 Uhr stattfindet, und beobachten das bunte Treiben von der Ballustrade aus. Auf dem Rückweg nach Saigon, erfolgt ein Zwischenstopp in einem ehemaligen Rebellendorf bei Ben Duoc im Bezirk Cu Chi, wo sich im Vietnamkrieg ein starker Widerstand gegen die USA festgesetzt hatte. Insgesamt 200 km misst das Tunnelsystem, das bei Cu Chi, 75 km von Saigon entfernt, besichtigt werden kann. In den Tunneln, die auf drei Ebenen verlaufen, gibt es Wohnräume, Lager, Krankenstationen, Befehlsstände und Küchen. Hier versteckten sich die Kämpfer der Befreiungsfront und transportierten Waffen und Waren von nahe der kambodschanischen Grenze bis nach Saigon. Die heutigen Tunnel sind erweitert und befestigt, so dass Besucher in sie einsteigen können.

Übernachtung mit Frühstück im Hotel Le Duy (oder gleichwertig, Landeskategorie 3*) in Ho Chi Minh City.

4. Tag (Fr.): Ho Chi Minh City (Saigon) – Ben Tre (Mekong) - Can Tho (ca. 180 km)

Morgens Transfer vom Stadthotel nach Ben Tre (späteste Abfahrt gegen 8 Uhr). Treffpunkt ist bei der Phong Nam Ziegelbrennerei, wo Ziegel nach wie vor sorgfältig von Hand gemacht werden. Gehen Sie an Bord, Sie fahren nun entlang des Chet Say, ein Seitenarm des Mekong, und halten an verschiedenen lokalen Werkstätten, wo Sie sich ein Bild von der hiesigen Wirtschaft machen können. Sie sehen unter Anderem, wie unter großer Hitze Holzkohle aus kokosnussschalen hergestellt wird und lernen in einem Workshop, wie jeder einzelne Teil der Kokosnuss zu verschiedensten Produkten verarbeitet wird. Hier können Sie die frischen Früchte auch probieren. Danach schippern Sie mit dem Boot entlang der schmalen Kanäle, wo Sie das Leben der Einheimischen entdecken können. Das Boot hält bei einem kleinen Dorf, das Sie besichtigen können, um das echt Leben im Delta hautnah zu erleben. Sie besuchen ein Weberhaus, wo Teppiche aus Stroh an einem von Hand betriebenen Webstuhl hergestellt werden – Probieren Sie es doch selbst einmal! Nun geht es mit der Xe Loi (Motorrikscha) oder dem Fahrrad durch das Dorf. Es ist nun Zeit an Bord eines Sampan zu gehen, um eine entspannte Fahrt durch die engen Kanäle zu genießen. Dann nehmen Sie das Boot zurück zum Pier. Sie erreichen Can Tho am späten Nachmittag.

Übernachtung mit Frühstück im Fortuneland Hotel (oder gleichwertig, Landeskategorie 3*) in Can Tho.

5. Tag (Sa.): Can Tho – Mekong – Ho Chi Minh City (Saigon) (ca. 170 km)

Am frühen Morgen unternehmen Sie eine Bootsfahrt zum Schwimmenden Markt von Cai Rang – für jeden Besucher immer wieder ein einzigartiges Erlebnis! Käufer und Verkäufer aus den umliegenden Provinzen betreiben einen regen Handel von Boot zu Boot. In einem Obstgarten haben Sie die Gelegenheit saftige tropische Früchte zu probieren. Anschließend Transfer nach Saigon. Besuch der turbulenten Hauptstadt des Südens. Sobald Sie Ihren Ausflug beginnen, werden Sie merken, dass die Architektur im Zentrum Saigons noch immer die Kolonialära widerspiegelt. Ihre Entdeckungstour der Hauptstadt des Südens wäre nicht komplett, wenn Sie nicht auch die wichtigsten historischen Stätten der Stadt besuchen: das Hauptpostamt, dessen Metallkonstruktion von Gustave Eiffel entworfen wurde; die Notre-Dame-Kathedrale, gebaut aus roten Backsteinen ähnlich Notre-Dame in Paris. Bevor Sie den Tag beenden, machen Sie einen Rundgang durch das historische Zentrum, vorbei an der Dong Khoi Straße, der Haupteinkaufsstraße im Herzen des kolonialen Saigons. Vorbei geht es an klassischen Punkten, wie der Stadthalle, dem früheren Hotel de Ville und dem alten Opernhaus (beide können nur von außen besichtigt werden). Übernachtung in Saigon.

Hinweis: Die Notre-Dame-Kathedrale ist bis Anfang 2023 aufgrund von Renovierungen geschlossen.

Übernachtung mit Frühstück im Hotel Le Duy (oder gleichwertig, Landeskategorie 3*) in Ho Chi Minh City.

6. Tag (So.): Ho Chi Minh City (Saigon) – Dalat (ca. 300 km)

Durch wunderbare Landschaften führt Sie die heutige Tour nach Dalat ins Hochland, welches auf 1.475 m Höhe romantisch zwischen Seen, Wasserfällen und Wäldern liegt und eine ca. 100-jährige Geschichte als Bergkurort hat. Unterwegs besuchen Sie eine Kaffee- und Tee-Plantage sowie den Wasserfall Dambri. In einem lokalen Restaurant haben Sie Gelegenheit Ihr Mittagessen einzunehmen (auf eigene Kosten). Die reine Fahrzeit von Saigon nach Dalat beträgt ca. 8-9 Std. Mit Pausen und Besichtigungen werden Sie ca. 11-12 Stunden unterwegs sein.

Übernachtung mit Frühstück im Hotel Dalat Plaza (oder gleichwertig, Landeskategorie 3*) in Dalat.

7. Tag (Mo.): Dalat

Sie besuchen den Palast des letzten Kaisers von Vietnam, den Bao Dai Sommerpalasts. Erbaut wurde der Palast im Jahr 1933 und die originale Einrichtung ermöglicht auch heute noch einen Einblick in das Leben in der kaiserlichen Residenz. Für Besucher zugänglich sind der kaiserliche Thron, das Büro, das Schlafzimmer und der Speisessaal. Anschließend besuchen Sie das Hang Nga Crazy Haus. Dieses außergewöhnliche Gebäude, das von dem vietnamesischen Architekten und Impressionisten Dang Viet Nga entworfen wurde, ist schon in mehreren internationalen Architektur-Magazinen erschienen und wurde auf die Liste der 10 kreativsten Gebäude der Welt aufgenommen.

Genießen Sie im Anschluss die traumhafte Aussicht bei einer Fahrt mit der Bergseilbahn und besichtigen Sie die Truc-Lam-Pagode. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.

Übernachtung mit Frühstück im Dalat Plaza Hotel (oder gleichwertig, Landeskategorie 3*) in Dalat.

8. - 13 Tag (Di. – So.): Dalat – Phan Thiet - Badeaufenthalt (ca. 170 km)

Fahrt in Begleitung des Reiseleiters zur Küstenregion nach Phan Thiet, wo Ihr Badeaufenthalt beginnt.

Der malerische Fischerort Phan Thiet und die ca. 20 km östlich gelegene Bucht von Mui Ne laden zum Verweilen ein. Hier türmen sich gewaltige Dünen auf, die Strände sind fein und puderweich, das Meer kristallklar und Kokospalmen wippen im Wind. Hier finden Sie den idealen Ort vor, um die gesammelten Eindrücke und Erlebnisse während der Rundreise noch einmal vorüberziehen zu lassen.

Badeaufenthalt mit Frühstück im Amaryllis Resort & Spa (oder gleichwertig, Landeskategorie 4*).

14. Tag (Mo.): Phan Thiet - Rückflug

Abholung vom Hotel und Transfer (ohne Reiseleitung) zum Flughafen Ho Chi Minh City (Saigon), Rückflug.

15. Tag (Di.): Ankunft in Wien

Änderungen vorbehalten.

Ihre Hotels

Sie übernachten während Ihrer Rundreise in 3-Sterne Hotes (Landeskategorie). Diese bieten mindestens Rezeption, Restaurant, Bar sowie Doppel- (2 Vollzahler) bzw. Einzelzimmer (1 Vollzahler) mit TV, Bad oder Dusche/WC.

Ihr Badehotel

Amaryllis Resort & Spa**** (Landeskategorie 4*)

Das Amaryllis Resort & Spa erwartet Sie am herrlichen Strand von Mui Ne. Das Resort bietet eine ruhige Lage und lädt zum Entspannen und Wohlfühlen ein. Freuen Sie sich auf einen von Palmen umgebenen Außenpool und ein vielfältiges Speisenangebot im Hotelrestaurant. Für Wasserspaß sorgt ein Besuch in der 3,9 km entfernten Kitesurf-Schule Windchimes oder im 7,1 km entfernten Surfpoint Kiteboarding Centre. Trainieren Sie im hoteleigenen Fitnesscenter und lassen Sie sich im Wellnessbereich des Hotels mit Massagen verwöhnen. Ein Fahrradverleih ist ebenfalls vorhanden. Zu den weiteren Freizeitmöglichkeiten gehören Karaoke, Billard und eine Sauna.

Jedes Zimmer verfügt über Bad und Dusche/WC, Haarfön, Kabel-TV, Safe und eine Minibar.

Für Sie auf Wunsch

Zuschläge pro Person/Aufenthalt:

Einzelzimmer € 290.-, Ausflug am Tag 3 (Tay Ninh - Cu Chi) € 25.-.

Generelle Hinweise

• Bei telefonischer Buchung geben Sie bitte den Reisecode 6V0519B4

• Änderung des Reiseverlaufs vorbehalten

• Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen, Mindesteilnehmerzahl optionaler Ausflug Tag 3: 10 Personen

• Hotel-, Wellness- & Freizeiteinrichtungen z.T. gegen Gebühr

• Nicht im Reisepreis eingeschlossen sind Trinkgelder jeglicher Art, fakultative Ausflüge, persönliche Ausgaben und eine

Reiseversicherung

• Gesundheit/Impfungen: Wir empfehlen Ihnen, sich vor Ihrer Reise zu Impf- und Gesundheitsfragen rechtzeitig von Ihrem Arzt

oder Apotheker beraten zu lassen

• Es gelten gesonderte Stornobedingungen. Nähere Informationen unter 01 589 55 569.

Einreisebestimmungen für österreichische Staatsbürger

• Reisepass, Gültigkeit bei Rückreise mind. 6 Monate

• Touristen-Visum (ca. € 85.- pro Person, nicht inkl.)

• Beantragung: Botschaft der Sozialistischen Republik Vietnam in Wien (Vietnamesisches Außenministerium, in Eigenregie zu

beantragen) oder unter: http://visumcentrale.at/transair

• Aktuelle Informationen auf: http://www.bmeia.gv.at

Staatsangehörige anderer Nationen erkundigen sich bitte bei ihrer zuständigen Botschaft über die aktuell geltenden Einreisebestimmungen. Für die Einhaltung der Einreisebestimmungen ist jeder Gast selbst verantwortlich.

Änderungen vorbehalten.

PEN0919