Buchungscode KM0011B
Angebot merken Empfehlen

Welterben am ionischen Meer - Albanien Rundreise

Albanien

Buchungscode KM0011B
Angebot merken Empfehlen

Im Preis inkludiert

Flug mit Montenegro Airlines (Economy) nach Podgorica und zurück

Rundreise im Reisebus (lt. Reiseverlauf)

7 Nächte in der gebuchten Zimmerkategorie in Mittelklassehotels (Landeskategorie)

7x Frühstück

Besichtigungen und Ausflüge (lt. Reiseverlauf, exkl. Eintritte)

Deutschsprachige Reiseleitung vor Ort

Ihr Reiseverlauf

1. Tag (So.): Flug nach Podgorica

Empfang und Fahrt nach Tirana. Sie besuchen das Komplex von Bunkart, besichtigen die Ethem Bej Moschee, den Uhr-Turm, den Skanderbeg-Platz, das Schloss von Tirana und den Boulevard mit Ministerien und Gebäuden der Universität.

Übernachtung in einem Mittelklassehotel im Raum Tirana.

2. Tag (Mo.): Tirana – Kruja - Berat

Fahrt nach Kruja mit Besuch des Alten Bazars. Nach dem Mittagessen fahren Sie weiter nach Berat und besuchen die Festung und das Onufri Museum.

Übernachtung in einem Mittelklassehotel im Raum Berat.

3. Tag (Di.): Gjirokastra (UNESCO-Welterbe)

Fahrt nach Gjirokastra. Sie machen einen Spaziergang durch die Altstadt und besuchen das Museumshaus von Enver Hoxhas. Zeit zur freien Verfügung.

Übernachtung in einem Mittelklassehotel im Raum Gjirokastra.

4. Tag (Mi.): Butrint – Saranda

Ihre Fahrt führt heute nach Saranda. Sie besuchen die Karstquelle „Syri i Kaltër“ (Blaue Auge) und erkunden dei altgriechische Kolonialstadt und archäologische Ausgrabungsstätte Butrint. Nachmittags Besichtigung von Saranda und der Lekuresi-Festung.

Übernachtung in einem Mittelklassehotel im Raum Saranda.

5. Tag (Do.): Port Palermo – Himara – llogara Nationalpark – Vlora

Sie brechen heute früh auf und fahren entlang der albanischen Riviera Richtung Llogara Pass mit Blick auf den Nationalpark. Halt auf der Halbinsel Porto Palermo mit Besuch der Festung von Ali Pasha und dem Kloster auf der Insel Zvernec.

Übernachtung in einem Mittelklassehotel im Raum Vlora.

6. Tag (Fr.): Apollonia – Ardenica – Durrës

Ihre Reise geht heute weiter zu der archäologischen Ausgrabungsstätte von Apollonia. Danach Weiterfahrt nach Ardenica mit Besichtigung eines orthodoxen Klosters. Anschliessend nehmen Sie an einer Stadtrundfahrt in Durrës teil.

Übernachtung in einem Mittelklassehotel im Raum Durrës.

7. Tag (Sa.): Shkodra

Nach einem Besuch des Amphitheaters im Stadtzentrum fahren Sie nach Shkodra und besichtigen dort die Altstadt, die Kathedrale und die Burg Rozafa.

Übernachtung in einem Mittelklassehotel im Raum Shkodra.

8. Tag (So.): Rückflug nach Wien

Transfer zum Flughafen und Rückflug.

Änderungen vorbehalten.

Für Sie auf Wunsch

Zuschlag pro Person/Aufenthalt:

Einzelzimmer: € 150,-

Genusspaket € 119.-

3x Abendessen im Hotel, 4x landestypisches Abendessen und alle Eintrittsgelder lt. Programm:

• Apollonia

• Nationalpark Llogara mit Himara

• Porto Palermo

• Butrint (UNESCO – Weltkulturerbe)

• Gjirokastra (UNESCO – Weltkulturerbe)

• Berat (UNESCO – Weltkulturerbe)

Generelle Hinweise

• Bei telefonischer Buchung geben Sie bitte den Reisecode KM0011B an.

• Änderung des Reiseverlaufs vorbehalten

• Mindestteilnehmerzahl: 14 Personen

• Hotel-, Wellness- & Freizeiteinrichtungen z.T. gegen Gebühr

• Nicht im Reisepreis eingeschlossen sind Trinkgelder für Reiseleiter und Busfahrer, fakultative Ausflüge sowie persönliche Ausgaben und eine Reiseversicherung

• Gesundheit/Impfungen: Wir empfehlen Ihnen, sich vor Ihrer Reise zu Impf- und Gesundheitsfragen rechtzeitig von Ihrem Arzt oder Apotheker beraten zu lassen

• Es gelten gesonderte Stornobedingungen. Nähere Informationen unter 01 589 55 569.

Einreisebestimmungen für österreichische Staatsbürger

• Gültiger Reisepass, der bei Ausreise noch mind. 3 Monate gültig sein muss.

• Aktuelle Informationen auf: http://bmeia.gv.at

Staatsangehörige anderer Nationen erkundigen sich bitte bei ihrer zuständigen Botschaft über die aktuell geltenden Einreisebestimmungen. Für die Einhaltung der Einreisebestimmungen ist jeder Gast selbst verantwortlich.

Änderungen vorbehalten.

Bil 1119