Buchungscode IV01O5B
Angebot merken Empfehlen

Östliches Mittelmeer - Costa Victoria

Costa Kreuzfahrten / Costa Victoria / Östliches Mittelmeer

Buchungscode IV01O5B
Angebot merken Empfehlen

Im Preis inkludiert

10 Nächte in der gebuchten Kabinenkategorie an Bord der Costa Victoria

Vollpension an Bord

Trinkgelder an Bord

Teilnahme am Bordprogramm

Deutschsprachiger Gästeservice an Bord

Ein - und Ausschiffungsgebühren in allen Häfen

Ihr Reiseverlauf

1. Tag (Sa.): Eigenanreise nach Venedig (Italien)

Nach der Einschiffung legt Ihr Schiff um 17.00 ab.

2. Tag (So.): Bari (Italien) Ankunft 14.00, Abfahrt 20.00 Uhr

Bari ist die Hauptstadt der italienischen Region Apulien und eine der bedeutendsten Hafenstädte an der Adria. Die zwei wichtigsten Kirchen der Stadt sind die San Nicola-Basilika und die Kathedrale, die in der ersten Hälfte des 11. Jh. errichtet und nach der Zerstörung der Stadt durch Guglielmo il Malo im Jahre 1156 rekonstruiert wurde. Sie bilden zusammen mit dem Hohenstauferschloss die wichtigsten baulichen Monumente von Apulien. Besonders faszinierend ist die Geschichte der San Nicola-Basilika: Sie wurde zwischen 1087 und 1197 errichtet, um den Körper des Heiligen Nikolaus aufzubewahren, den Seeleute 1087 aus Myra in Lykien entwendet hatten.

3. Tag (Mo.): Argostoli (Kefalonia/Griechenland) Ankunft 13.00 Uhr, Abfahrt 19.00 Uhr

Argostoli ist die Hauptstadt der Insel Kefalonia und mit ihrem gleichnamigen Hafen gleichzeitig die wichtigste Gemeinde der Ionischen Inseln.

Argostoli, die Hauptstadt der Insel Kefalonia, zählt etwas mehr als 10.000 Einwohner. Die Hauptstraße Argostolis verläuft parallel zum Hafen und ist gleichzeitig die Flaniermeile der Insel mit zahlreichen Geschäften, Cafés und Sehenswürdigkeiten. Kulturell bietet die Stadt ein reiches Angebot: Neben Einrichtungen wie Philharmonie und Theater finden im Sommer auf dem Vallianos-Platz Open-Air-Veranstaltungen statt. Daneben steht die Korgialenios-Bibliothek, die private Kosmetatos-Stiftung, ein archäologisches Museum sowie das kleine Museum der Division Acqui.

4. Tag (Di.): Piräus (Athen/Griechenland) Ankunft 14.00 Uhr, Abfahrt 21.00 Uhr

Namensgeberin für die Stadt Athen ist laut Mythologie die Göttin der Weisheit Athene, die einen Streit der Götter schlichten konnte.

Heute ist die Hauptstadt Griechenlands mit seinem Hafen Piräus eine Weltmetropole und ihre nahezu 6 Millionen Einwohner machen ein Drittel der gesamten griechischen Bevölkerung aus. Spazieren Sie im Viertel unterhalb der Akropolis, die von einer glorreichen Vergangenheit zeugt, und genießen Sie die ausgelassene Atmosphäre der kleinen Märkte. Machen Sie einen Ausflug in die Geschichte der Akropolis, dem Bauwerk der griechischen Kultur schlechthin, mit anschließendem Besuch des pulsierenden Zentrums der modernen Stadt Athen, wo sich alte Bauwerke und moderne Gebäude aneinanderreihen. Besuchen Sie auch das malerischste Viertel der Stadt, die Plaka.

5. Tag (Mi.): Santorin (Griechenland) Ankunft 08.00 Uhr, Abfahrt 21.00 Uhr

Santorin ist ein kleiner Archipel im Süden der Kykladen. Der Hafen der Stadt empfängt die Gäste unserer Kreuzfahrt im südlichen Ägäischen Meer etwa 120 Kilometer nördlich von Kreta.

Mit Santorin steuern wir einen Hafen an, der bei den Gästen unserer Kreuzfahrt bleibende Eindrücke hinterlassen wird. Sie ist eine der meistbesuchten der zahlreichen Inseln Griechenlands.

Die Westküste wird durch schwindelerregende Felsen geprägt, die sich steil über dem kristallklaren Meer erheben. Die östliche Küste hingegen zeigt sanftere Formen und öffnet sich in einer fruchtbaren Ebene und einigen Einbuchtungen, von denen sich das Massiv des Profitis Ilias abhebt. Santorin hat auch eine ereignisreiche Geschichte zu bieten. Ganz in der Nähe des rosafarbenen Strands von Akrotiri, einem der schönsten der ganzen Insel, erheben sich die Ruinen von Thera, einer Art Klein-Pompeij.

6. Tag (Do.): Rhodos (Griechenland) Ankunft 08.00 Uhr, Abfahrt 18.00 Uhr

Der Hafen von Rhodos begrüßt die Gäste unserer Kreuzfahrt auf der viertgrößten Insel Griechenlands und Hauptinsel der griechischen Inselgruppe Dodekanes in der Südost-Ägäis.

Der Halt im Hafen von Rhodos bietet den Gästen unserer Kreuzfahrt die schönsten Seiten Griechenlands. Im Norden der Insel sind die mittelalterlichen Ursprünge noch klar zu erkennen. Der mittelalterliche Stadtkern wird von einer vier Kilometer langen Stadtmauer umgeben. In ihrem Inneren befindet sich das Hospital der Kreuzritter, in dem heute das Archäologische Museum untergebracht ist. In der Nähe des Museums liegt die Residenz der sieben Sprachen und der Großen Meister, eine Imitation der Papstresidenz in Avignon. Etwa 50 Kilometer entfernt liegt Lindos, der schönste Ort der Insel mit seinen engen Straßen und den weißen Häusern mit den typischen Außenverzierungen aus dem 15. Jahrhundert.

7. Tag (Fr.): Heraklion (Kreta/Griechenland) Ankunft 08.00 Uhr, Abfahrt 18.00 Uhr

Heraklion ist die Hauptstadt der Insel Kreta und liegt auf der Grenzlinie von Ägäis und Libyschem Meer. Kreta ist die größte Insel des griechischen Archipels und ist bekannt für ihre außergewöhnliche Naturvielfalt und ihr mildes Klima. Spuren der venezianischen, arabischen und türkischen Invasionen sowie der blühenden minoischen Kultur sind überall zu entdecken. Besonders kulturell Interessierte kommen in Knossos, einer faszinierenden archäologischen Fundstätte voll auf ihre Kosten. Viele Dörfer leben noch immer im Rhythmus der langjährigen Traditionen, eng verbunden mit ihrer Geschichte. Den Geschmack des Kaffees und des herrlichen Weines begleiten folkloristische Tänze wie der „sousta“ und der „pentozali“ zu Klängen der typischen Musik.

8. Tag (Sa.): auf See

9. Tag (So.): Kotor (Montenegro) Ankunft 08.00 Uhr, Abfahrt 18.00 Uhr

Der Hafen von Kotor liegt in einer natürlich geschützten Bucht auf dem Territorium von Montenegro und steht unter dem offiziellen Schutz der UNESCO.

Das historische Stadtzentrum ist bis zum heutigen Tage einer der außergewöhnlichsten Orte des mediterranen Europas und zeugt von der langen, viele Jahrtausende alten Handelstätigkeit der Stadt, die Kotor nicht zuletzt seinem Hafen zu verdanken hat. Zahlreiche Kirchen, prachtvolle Adelspaläste, asymmetrische Plätze, die engen, schachbrettartig angeordneten Gassen, die gepflegten Gebäude, aber auch das Schiffsmuseum oder der Uhrenturm sind nur einige Sehenswürdigkeiten der Stadt.

ZU BEACHTEN: beim Reiseverlauf 05.05.2020 wird am Tag 9 statt Kotor Dubrovnik (Kroatien) angefahren.

9. Tag (So.): Dubrovnik (Kroatien) Ankunft 08.00 Uhr, Abfahrt 18.00 Uhr

Direkt an der Adria liegt die für ihre Stadtmauern bekannte Stadt, die in mehreren Phasen von der Antike bis zur Gegenwart gebaut wurden und die Stadt mitsamt Hafen umgeben. Die herrliche Altstadt, UNESCO-Weltkulturerbe, versprüht Charme an jeder Ecke: die Perle der Adria, wie sie von Lord Byron genannt wurde.

Dubrovnik liegt im Süden Kroatiens an der Dalmatinischen Küste und ist vor der Bora und dem Schirokko geschützt. Dies bedeutet, dass das Klima auch in den Sommermonaten angenehm ist. Das Meer von unvergleichlichem Blau gehört zu den saubersten der Welt und wenn man an der Küste tief einatmet, so riecht man zwangsläufig die Pinien, die die Strände säumen und die heißesten Stunden des Tages auffrischen. Die Strände gehören zu den schönsten von ganz Kroatien und sind nicht überlaufen und perfekt für romantische Nachmittage am Ufer des Meeres geeignet.

10. Tag (Mo.): Split (Kroatien) Ankunft 08.00 Uhr, Abfahrt 18.00 Uhr

Der Besuch im Hafen von Split wird Sie begeistern. Die Altstadt ist eine harmonische Verschmelzung von verschiedenen Stilen. Sie wird Ihnen wie ein Freilichtmuseum erscheinen. Split ist die zweitgrößte Stadt Kroatiens und wird im Volksmund auch gerne "Hauptstadt Dalmatiens" genannt. Die Innenstadt wurde 1979 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Split ist heute eine dynamische und kulturell aktive Stadt mit zahlreichen Museen und städtischen Ausstellungen sowie einem reichhaltigen Programm an Theater- und Musikevents, was einen Halt im Hafen von Split während unserer Kreuzfahrt quasi unvermeidbar macht. Splits wirtschaftliche Bedeutung für die Region ist unverändert hoch. Nach Rijeka ist es unter anderem mit seiner Schiffbau-, Zement-, Kunststoff- und Lebensmittelindustrie das wichtigste Industriezentrum Kroatiens.

11. Tag (Di.): Venedig (Italien) Ankunft 09.00 Uhr

Nach Ausschiffung treten Sie Ihre Eigenrückreise an.

Änderungen vorbehalten!

Ihr Schiff

Kostbare Dekors und inspirierende Kunstwerke, wie das edle Mosaik von Emilio Tadini, das die Capriccio Bar verziert, begleiten Sie überall auf der Costa Victoria. Transparenz und Leichtigkeit sind die Themen der vielen Salons. Die großzügigen Panoramapromenaden mit herrlichen Ausblicken laden zum Flanieren ein. Lassen Sie sich vom „Concorde Plaza“ verzaubern: der einladende, von Glaswänden umgebene Salon ist abends strahlender Mittelpunkt bei Live-Musik und Tanz. Oder wie wäre es mit einem Abstecher in das Wellnesscenter der Costa Victoria mit seinem eindrucksvollen Indoor-Pool? Selbstverständlich verfügt die Costa Victoria auch über alle gängigen Einrichtungen wie ein Theater, das sich über 2 Decks erstreckt, Casino, Diskothek, Shopping-Center und Bibliothek, Fitness- und Wellnesscenter. Fünf Restaurants und zehn Bars sorgen für Ihr leibliches Wohl. Drei Swimming- und 4 Whirlpools, Mehrzwecksportplatz und Joggingparcours schaffen genügend Möglichkeiten zu entspannen oder Sport zu treiben. Suchen Sie sich die schönsten Plätze an Bord selber aus!

Schiffsinformationen

Länge / Breite 252,9m / 32,2m

Geschwindigkeit 22 Knoten

Decks 16, davon 12 Passagierdecks

Besatzung 766

Kabinen 964

Ihre Kabine

Die Kabinen (min. 1/max. 2 Vollzahler) sind alle modern eingerichtet und verfügen über 2 Einzelbetten (zu einem Doppelbett arrangierbar), Klimaanlage, TV, Telefon, Safe, Bad mit Dusche/WC, Haarfön, Minibar (gegen Gebühr) und WLAN (gegen Gebühr). Sie wohnen wahlweise in einer Innenkabine (ca. 12 m²), einer Außenkabine mit Fenster oder Bullauge (ca. 14 m²) oder einer Balkonkabine (ca. 16 m², inklusive Balkon) mit Glastür zum privaten Balkon mit Sitzgelegenheit.

Die Kategorien Classic und Premium unterscheiden sich durch die Lage auf den Decks.

Verpflegung an Bord

Die Vollpension an Bord umfasst Frühstück, Mittagessen und serviertes Abendessen in den Hauptrestaurants.

Der 24-Stunden-Kabinenservice serviert gegen Gebühr auch Frühstück und Snacks. Spezielle Diätwünsche sind auf Anfrage (bitte bereits bei Buchung bekannt geben).

Die Verpflegungsleistungen beginnen am Einschiffungstag mit dem Abendessen und enden am Ausschiffungstag mit dem Frühstück.

Ihre Hotels

Kreuzen Sie mit der Costa Victoria von Venedig aus Richtung der griechischen Inselwelt. Entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten, besuchen die berühmten Städte der südlichen Adria und tauchen bei einem Besuch der Akropolis in die Welt der Antike ein. Es erwartet Sie Bari, Athen, Santorin, Rhodos, Kreta Kotor und Split mit ihren Schönheiten die zu bewundern sind. Ihr Gastgeber, Costa Kreuzfahrten, steht für ein modernes, italienisches Lebensgefühl an Bord und verwöhnt Sie zudem mit kulinarischen Highlights und bietet ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm für die ganze Familie.

Für Sie auf Wunsch

Zuschläge pro Person/Aufenthalt:

Kabine zur Alleinbelegung auf Anfrage

1er Innenkabine Classic € 300.-

1er Innenkabine Premium € 300.-

1er Außenkabine Classic € 400.-

1er Außenkabine Premium € 400.-

1er Balkonkabine Classic € 550.-

1er Balkonkabine Premium € 550.-

Getränkepaket „PIU GUSTO“ € 300.- pro Erwachsenen

Das Getränkepaket umfasst eine Auswahl alkoholischer und alkoholfreier, offener Getränke (glasweise) im Haupt- und Buffetrestaurant (Mittag- und Abendessen) und zu jeder Tageszeit an den Bars. Außerdem können Sie aus 34 alkoholischen und alkoholfreien Cocktails, Mixdrinks und Frozen

Drinks auswählen.

Zusatzkosten vor Ort

Für Getränke und Wellnessbehandlungen wird Ihrem Bordkonto automatisch eine Servicegebühr in Höhe von 15 % berechnet (diese entfällt für im Voraus gebuchte Getränke- und Wellness-Pakete).

Generelle Hinweise

• Bitte geben Sie bei telefonischer Buchung den Reisecode IVØ1O5B an.

• Änderung des Reiseverlaufs vorbehalten.

• Unbedingt bei Buchung erforderlich: die Angabe des Geburtsdatums und des vollständigen Namens, gemäß gültigem

Reisepass.

• Bitte beachten Sie, dass die Kabinenzuteilung ausschließlich der Reederei obliegt. Sobald Ihre Buchungsnummer von COSTA

vorliegt, erhalten Sie von uns eine zusätzliche Buchungsbestätigung mit Ihrer COSTA-Buchungsnummer.

Bitte auf https://www.mycosta.com/de zeitnah das Schiffsmanifest ausfüllen.

• Auf dieser Internetseite können Sie auch online einchecken.

• Deutschsprachiger Gästeservice, Bordzeitschriften und Speisekarten stehen Ihnen an Bord zur Verfügung. Bei Fragen oder

Wünschen sind deutschsprachige Ansprechpartner für Sie da (zu festen Zeiten).

• Die offizielle Währung an Bord ist der Euro.

• Kreditkartenzahlung an Bord möglich (Registrieren Ihrer Kreditkarte innerhalb von 48 Stunden, nachdem Sie an Bord gegangen

sind). Folgende Kreditkarten werden an Bord akzeptiert: American Express, Visa und MasterCard.

• Bitte denken Sie daran, dass Kinder unter 18 Jahren diese Reise nicht ohne Begleitung eines Erwachsenen antreten dürfen.

• Personen unter 18 Jahren, die ohne Eltern reisen, benötigen eine notariell beglaubigte Bestätigung der Eltern (englisch), dass

die Begleitperson (mind. 25 Jahre) erziehungs- bzw. entscheidungsberechtigt ist. Sollte diese nicht vorliegen, kann die

Einschiffung verweigert werden.

• Hotel-, Schiffs-, Wellness- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.

• Nicht im Reisepreis eingeschlossen sind fakultative Landausflüge, persönliche Ausgaben und eine Reiseversicherung.

• Gesundheit/Impfungen: Wir empfehlen Ihnen, sich vor Ihrer Reise zu Impf- und Gesundheitsfragen rechtzeitig von Ihrem Arzt

oder Apotheker beraten zu lassen.

• Der Transfer zum Flughafen erfolgt unmittelbar nach der Ausschiffung, unabhängig von den Flugzeiten.

• Es gelten gesonderte Stornobedingungen. Nähere Informationen unter 01 589 55 589.

Einreisebestimmungen für österreichische Staatsbürger

• Reisepass, Gültigkeit bei Rückreise mind. 6 Monate (maschinenlesbar, bordeauxrot)

• Aktuelle Informationen finden Sie auf http://www.bmeia.gv.at

Staatsangehörige anderer Nationen erkundigen sich bitte bei ihrer zuständigen Botschaft über die aktuell geltenden Einreisebestimmungen. Für die Einhaltung der Einreisebestimmungen ist jeder Gast

MIU 10/19